Suchfeld
Kontakt

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 7:00 - 17:00 Uhr
Professionelle Beratung:
Tel. 02932/9771-23
E-Mail:
info@kugellager-profis.de
Kugellager vor Ort kaufen:
in 59757 Arnsberg
Optional:
Express-Versand / Schnell-Versand innerhalb von 24h

Radial-Schrägkugellager

  • Radial-Schrägkugellager
    Radial-Schrägkugellager

Radial-Schrägkugellager sind selbsthaltende Baueinheiten mit massiven Außen- und Innenringen und Kugelkränzen mit Polyamid-, Blech- oder Messingkäfigen. Bei einreihigen Radial-Kugellagern sind die Laufbahnen so angeordnet, dass die Kräfte unter einem bestimmten Druckwinkel (schräg zur Radialebene) von einer Laufbahn auf die andere übertragen werden. Die axiale Belastbarkeit steigt mit der Zunahme des Druckwinkels. Durch den hohen Druckwinkel sind einreihige Radial-Kugellager damit besser zur Aufnahme größerer, einseitig wirkender Axialkräfte geeignet als Rillenkugellager. Einreihige Radial-Kugellager sind radial und einseitig axial belastbar. Sie werden gegen ein zweites Lager angestellt, dass die Gegenführung übernimmt. Offene, einreihige Lager können bei Betriebstemperaturen von -30°C bis +150°C eingesetzt werden. Lager mit Durchmesser D > 240 mm sind bis +200°C maßstabil. Schrägkugellager mit Käfigen aus glasfaserverstärktem Polyamid sind für Betriebstemperaturen bis +120°C geeignet, begrenzt durch den Käfigwerkstoff! Lager mit Dichtungen sind geeignet von -30°C bis +110°C begrenzt durch den Schmierstoff und den Dichtungswerkstoff. Zweireihige Radial-Kugellager entsprechen in ihrem Aufbau einem Paar einreihiger Radial-Schrägkugellager in 0-Anordnung. Die Spitzen der von den Kugeldrucklinien gebildeten Kegel zeigen dabei nach außen. Zweireihige Lager nehmen hohe radiale und beidseitig axiale Kräfte auf und eignen sich besonders für starre Axialführungen. Abhängig von der Baureihe sind die Lager ohne oder mit Füllnut ausgeführt. Offene, zweireihige Schrägkugellager können bei Betriebstemperaturen von -30°C bis +150°C eingesetzt werden. Radial-Kugellager mit Käfigen aus glasfaserverstärktem Polyamid sind für Betriebstemperaturen bis +120°C geeignet, begrenzt durch den Käfigwerkstoff! Lager mit dem Nachsetzzeichen 2RSR sind geeignet bis +110°C begrenzt durch den Schmierstoff und den Dichtungswerkstoff.